Außerschulischer Lernort

Zum Hof Wessels kommen (fast) das ganze Jahr über Kindergärten und Schulen (1. - 9. Klasse), um hier im Sinne der "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" kontinuierlich Projekte und Aktionen rund um das Thema "Natur" und "Bauernhof" durchzuführen.

Informationen im Zusammenhang mit COVID-19 (Corona)

Die Hertener Bürgerstiftung (Hof Wessels) hat ein Hygienekonzept in Abstimmung mit dem Dezernat 3 – Bildung und Soziales der Stadt Herten entwickelt. Darüber hinaus bekommen wir wöchentlich die Aktualisierung der Coronaschutzverordnung NRW und den Erlass des Landes NRW zu Regionalen Anpassungen gem. § 15a CoronaSchVO / im Bereich der Jugendförderung und setzen diese auch um.

Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit als "außerschulischer Lernort" ist es, Kinder und Jugendliche für die Natur zu sensibilisieren, ihr Einfühlungsvermögen zu fördern und die Beziehung von Mensch, Tier und Natur positiv zu stärken. Umweltwissen, das Kennenkernen und Begreifen der ökologischen Zusammenhänge vermitteln wir anschaulich, handlungsorientiert und spielerisch. Dies ist immer an das Prinzip der Ganzheitlichkeit geknüpft, spricht gleichermaßen Kopf, Herz und Hand an.

Das Konzept der aktiven Beteiligung und Mitarbeit der Kinder/Jugendlichen bei vielen in unserem Bereich anfallenden Arbeiten und Tätigkeiten führt schnell zu einer Verantwortlichkeit und Verbundenheit zum Hof.