Die Hertener Bürgerstiftung bietet auf dem Hof Wessels verschiedene Maßnahmen zur beruflichen Bildung an.

Zentrale Aspekte unserer Arbeit sind soziale Gerechtigkeit, Respekt und Toleranz, unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Religion.
Dabei stellen wir die Fähigkeiten und Ressourcen des Einzelnen in den Focus unseres Handelns.
Der  ganzheitliche Ansatz unserer pädagogischen Arbeit sieht den  Menschen  stets im Kontext seiner individuellen Biographie.
Es gilt Perspektiven zu entwickeln und den Einzelnen, unter Berücksichtigung seines Rechtes auf Selbstbestimmung bedarfsgerecht zu unterstützen.

Grundvoraussetzung des pädagogischen Handelns ist dabei eine respektvolle, wertschätzende Haltung gegenüber den Teilnehmenden. Es gilt, eine persönliche und ehrliche Beziehung zu jedem einzelnen aufzubauen.
Empathische Zuwendung, nachvollziehbare Grenzziehung und die Orientierung an Erfolg und Stärken, sind dabei  wesentliche Bausteine.
Das Miteinander ist geprägt durch einen achtsamen, gewaltfreien Umgang und der Bereitschaft mit- und voneinander zu lernen.